Francis Seeck

Francis Seeck ist Antidiskriminierungstrainer*in, Buchautor*in und Doktorand*in aus einem Armutsklassen-Hintergrund. Francis schreibt und teamt Workshops zu den Themen Tod/Bestattungen und Ausgrenzung, Klassismus, geschlechtliche Vielfalt und Queere Bewegungen.

Vorträge/ Workshops

Francis Seeck steht als Referent*in für folgende Vorträge/ Workshops zur Verfügung:

  • Was ist Klassismus
  • Einführungsworkshop klassismuskritische Kulturarbeit
  • Einführungsworkshop klassismuskritische Bildungsarbeit
  • Klassismus in der Antidiskriminierungsarbeit
  • Klassismus in queer-feministischen Räumen
  • Wer ist betrauerbar? Klassismus und Trauer
  • Sterben im Kapitalismus
  • Anti-klassistisch Handeln. Wie geht das?
  • Klassismus aus intersektionaler Perspektive
  • Klassismus-Empowerment Training
  • Sorgearbeit/Care aus klassismuskritischer Perspektive

Homepage:
http://www.francisseeck.net

Buchveröffentlichung:

Recht auf Trauer. Bestattungen aus machtkritischer Perspektive

https://www.edition-assemblage.de/recht-auf-trauer/

 

Advertisements